Navigation  
  SV Hamwarde
  - Mannschaften
  - News
  - Tabellen
  - Statistiken
  - Spielberichte
  - Tippspiel
  - Forum
  - Galerie
  - Gästebuch
  - Historie
  - Impressum
  - Links
  - ELBKICK.TV
Copyright ©2010 www.sv-hamwarde.de.tl Alle Rechte vorbehalten. Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an unseren freundlichen Webmaster
















Spielbericht Börnsen
 SV Hamwarde siegt im Saisonfinale 3:1 gegen SV Börnsen II

Aufsteiger erreicht erfreulichen siebten Platz in der Abschlusstabelle


Hamwarde
– Um wirklich viel ging es am vergangenen Wochenende am Mühlenberg nicht mehr. Der Meister und Aufsteiger stand mit dem SV Curslack-Neuengamme II bereits seit drei Spieltagen fest. Mit dem Abstiegskampf zwischen dem VfL Grünhof-Tesperhude
und dem TSV Glinde hatten beide Teams, weder Börnsen noch der SVH, genauso wenig zu tun. So ging es im letzten Spiel der Saison 2007/08 nur noch darum, sich vernünftig von den zahlreichen Zuschauern in die Sommerpause zu verabschieden.

Zum ersten Mal in der Saison trat der Gastgeber probeweise für die kommende Spielzeit mit einer Viererabwehrkette an. Dem neuen Spielsystem fiel der bewährte zweite Mann im defensiven Mittelfeld zum Opfer. Trotz der ungewohnten Umstellung überzeugte der SV Hamwarde zunächst mit Spielsicherheit und kontrollierter Offensive. Einen Schuss aus 20 Metern von Gordian Dähn sowie einen Abpraller von Marcel Hamester parierte der gegnerische Torwart aber hervorragend. Mit der Zeit kam dann auch der Gast aus Börnsen besser ins Spiel und es entwickelte sich eine muntere, aber auch zweikampfbetonte Partie. Schließlich ging der SV Börnsen in der 35. Minute mit 1:0 in Front. Einen Fehler in der Hamwarder Abwehr nutze die spielstarke Börnsener Offensive zur knappen Führung. Bei den Gästen fehlte verletzungsbedingt Angreifer Malte Neidhardt, der lange Zeit beim heutigen Gegner SV Hamwarde spielte und erst im Winter zum heutigen Kontrahenten wechselte.
Pünktlich pfiff der teils überforderte Schiedsrichter dann zur Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel harmonierte die außerordentlich junge Hamwarder Elf - in der Anfangsformation konnte der Aufsteiger ein  Durchschnittsalter von 20,1 aufweisen - wieder besser und ließ sich nicht von dem Rückstand beirren. So kam es schließlich, dass Florian Hermann in 83. Minute mit einem sehenswerten Heber aus 25 Metern den Ausgleichstreffer erzielte. Die Vorlage zu seinem zehnten Saisontreffer lieferte A-Jugend Spieler Torben Dethof. Nur vier Minuten später konnten die knapp 100 Zuschauer ein weiteres Mal jubeln. Marcel Hamester schob nach Vorlage vom eingewechselten Axel Bahr zum 2:1 ein. In der Nachspielzeit erhöhte Mittelfeldspieler Benny Hoops auf 3:1. Erneut konnte sich der starke Torben Dethof mit der Vorlage in die Scorerliste eintragen.
Bei sonnigen Temperaturen war damit der Grundstein für eine gelungene Saisonabschlussfeier direkt im Anschluss an das Spiel gelegt. Ein erfreulicher siebter Platz in der Endabrechnung mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Vierten, ist ein großer Erfolg für den Aufsteiger, der nächste Saison aber auf die Derbys gegen den Düneberger SV und den VfL Grünhof-Tesperhude verzichten muss. Beide Geesthachter Mannschaften müssen den schweren Weg in die Kreisklasse antreten.   

 

Aufstellung SV Hamwarde: Bohnhoff – Pinnow, H. Dähn, Richard (Scharnberg), Struve (Bahr) – Dethof, Hermann, G. Dähn, Hoops – Kobs, Hamester
Ergebnis: 3:1 (0:1)
Tore: 0:1 (35.), 1:1 (Hermann, 83.), 2:1 (Hamester, 87.), 3:1 (Hoops, 90.+1)
Zuschauer: knapp 100

Sie sind seit dem 04.08.2007 der 128311 Besucher auf dieser Seite
Vorschau  
  Dies ist nicht mehr die Internet-Seite des SV Hamwarde.
Wir haben eine neue Adresse:
www.sv-hamwarde.de
 
Werbung  
  "  
Wer ist online
 
 
     Treppengeländer
      Statistiken

 
Werde SVH-Fan!  
 
 
 
  Der SV Hamwarde bedankt sich ganz herzlich bei allen Sponsoren und vor allem bei unseren treuen Fans, die unsere Mannschaften bei jedem Spiel unterstützen!


 
Wetter  
 
Wetter Hamwarde
© meteo24.de
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=