Navigation  
  SV Hamwarde
  - Mannschaften
  - News
  - Tabellen
  - Statistiken
  - Spielberichte
  - Tippspiel
  - Forum
  - Galerie
  - Gästebuch
  - Historie
  - Impressum
  - Links
  - ELBKICK.TV
Copyright ©2010 www.sv-hamwarde.de.tl Alle Rechte vorbehalten. Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an unseren freundlichen Webmaster
















Spielbericht 6. Spieltag

Spannendes Derby am Mühlenberg


ein Bild
SV Hamwarde mit Sieg gegen TuS
ein Bild Dassendorf II

Hamwarde – Vor mehr als 100 Zuschauern kam es am vergangenen Sonntag in der Kreisliga 3 zum Duell der beiden Aufsteiger SV Hamwarde und TuS Dassendorf II. Nach zahlreichen Führungswechseln und insgesamt sieben Treffern konnte der Gastgeber am Ende seinen vierten Saisonsieg einfahren und in der Tabelle auf den fünften Platz vorrücken.

Bei sonnigen Temperaturen sorgten beide Mannschaften dafür, dass sich von Anfang an ein munteres Spiel entwickelte und so dauerte es auch nur bis zur 6. Minute ehe die Gäste aus Dassendorf mit 1-0 in Führung gehen konnten. Doch nur knappe zehn Minuten später war die frühe Führung dahin. Jan Dallmann war es, der nach Vorlage von Gordian Dähn zum Ausgleichstreffer einschieben konnte. Hamwarde übernahm von da an das Spiel und kam zu einigen guten Möglichkeiten, von denen Alexander Kobs eine in der 22. Minute zum 2-1-Führungstreffer verwertete. Wieder war es Gordian Dähn, der die Vorarbeit leistete. Bis zur Halbzeit kam keine der beiden Mannschaften mehr zum Torerfolg. Unschöner Aspekt der ersten Hälfte war die Verletzung von Dassendorfs Sebastian Gems, der noch während des Spiels von einem Krankenwagen abgeholt wurde.

Nach dem Seitenwechsel musste Hamwardes Schlussmann und Neuzugang Torben Bohnhoff, der nach der Verletzung von Stammkeeper Florian Tabel das Gehäuse der Gastgeber hütete, innerhalb von fünf Minuten zweimal hinter sich greifen. Zunächst in der 68. Minute, als Jan Ziolek frei vor dem Hamwarder Tor auftauchte und in der 75. Minute als der selbe Spieler zu seinem zweiten Treffer einnetzen konnte. Doch das Team von Trainer Fritz Manke gab sich nicht auf und kam in der 78. Minute wieder auf Tuchfühlung. Maik Meimerstorf, der den noch angeschlagenen Axel Bahr als Abwehrchef vertrat, erzielte mit seinem ersten Saisontreffer den 3-3-Ausgleich, wieder nach hervorragender Vorarbeit des heute überzeugenden Gordian Dähn. Doch damit war die Partie noch nicht vorbei. Drei Minuten vor Schluss traf der eingewechselte Malte Neidhardt nach Vorlage von Innenverteidiger Christian Pinnow zum 4-3-Endstand und sicherte seiner Mannschaft damit den wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt.

Bereits am kommenden Samstag (17.00 Uhr, Silberberg) spielt der SV Hamwarde gegen den Tabellenletzten aus Düneberg, der nach wie vor auf seinen ersten Punktgewinn wartet. Ein weiteres spannendes Derby erwartet uns!


Mannschaftsaufstellung Hamwarde:
Bohnhoff – Pinnow, Meimerstorf, Richard (Struve) – Dähn, Happe, Dallmann (Neidhardt), Gaida, Hoops – Kobs, Hermann (Scharnberg)
Zuschauer: ca. 110
Ergebnis: 4:3 (2:1)
Tore: 0:1 (6.), 1:1 (Dallmann, 17.), 2:1 (Kobs, 22.), 2:2 (68.), 2:3 (73.),
3:3 (Meimerstorf,78.), 4:3 (Neidhardt,87.)

Sie sind seit dem 04.08.2007 der 128311 Besucher auf dieser Seite
Vorschau  
  Dies ist nicht mehr die Internet-Seite des SV Hamwarde.
Wir haben eine neue Adresse:
www.sv-hamwarde.de
 
Werbung  
  "  
Wer ist online
 
 
     Treppengeländer
      Statistiken

 
Werde SVH-Fan!  
 
 
 
  Der SV Hamwarde bedankt sich ganz herzlich bei allen Sponsoren und vor allem bei unseren treuen Fans, die unsere Mannschaften bei jedem Spiel unterstützen!


 
Wetter  
 
Wetter Hamwarde
© meteo24.de
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=