Navigation  
  SV Hamwarde
  - Mannschaften
  - News
  - Tabellen
  - Statistiken
  - Spielberichte
  - Tippspiel
  - Forum
  - Galerie
  - Gästebuch
  - Historie
  - Impressum
  - Links
  - ELBKICK.TV
Copyright ©2010 www.sv-hamwarde.de.tl Alle Rechte vorbehalten. Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an unseren freundlichen Webmaster
















Spielbericht 1.herren 15. Spieltag


Hinrunde endet mit Niederlage

SV Hamwarde verliert mit 2-1 in Börnsen

 

Börnsen – Nach dem 3-1-Sieg am vergangenen Wochenende
gegen den TSV Glinde dachten alle, dass die Negativserie beim SV Hamwarde beende wäre. Am Sonntag musste das junge Team von Trainer Fritz Manke allerdings wieder einen herben Rückschlag hinnehmen. Mit einer knappen 2-1-Pleite wurde der Aufsteiger vom SV Börnsen II wieder nach Hause geschickt. Dabei wurde das Spiel in den Anfangsminuten ausschließlich vom Gast aus Hamwarde bestimmt. Bereits nach einigen Minuten tauchte Florian Hermann alleine vor dem gegnerischen Tor auf, scheiterte aber am herausstürmenden Torwart der Börnsener. Der SV Hamwarde kontrollierte das Spiel von da an, hatte mehr Spielanteile und markierte nur wenige Minuten nach der ersten Torchance den 1-0-Führungstreffer. Nach einem hervorragenden Pass von Christian Pinnow, der im letzten Spiel noch gefehlt hatte, traf Alexander Kobs mit seinem elften Saisontreffer ins rechte untere Eck. Danach wurde es versäumt einen weiteren Treffer nachzulegen. Mit einer behäbigen Spielweise bot man dem Gegner im folgenden die Chance wieder ins Spiel zu kommen und nach einer Ecke rächte sich dies mit dem 1-1-Ausgleichstreffer. Noch vor der Pause erhöhte der Gastgeber dann den Druck und erzielte tatsächlich die bis dato unverdiente Führung in der 33. Minute. Mit diesem Ergebnis ging es schließlich in die Halbzeit.

Nach dem Wiederanpfiff kam eine andere Mannschaft des SV Hamwarde aus der Kabine, als es die gut 80 Zuschauer vor dem Halbzeitpfiff erlebt hatten. Statt auf weitere Treffer zu betteln machte man von nun an das Spiel und gab dem Gegner kaum freien Raum. Gute Tormöglichkeiten wurden aber wiederum nicht genutzt, darunter ein Distanzschuss vom agilen Christian Gaida, den der Torwart nur mit Müh und Not aus dem Winkel fischen konnte. Auch Gordian Dähn schaffte es nicht den Ball aus knapp zehn Metern im Tor unterzubringen. Eine Minute vor Schluss hatte Alexander Kobs sogar noch einmal die Chance den Ausgleich zu erzielen, doch auch diesen Schuss vom Fünfmeterraum konnte der Torhüter abwehren. Kurz zuvor war Hamwardes Defensivspezialist Andreas Happe mit einer gelb/roten Karte vom Platz geflogen, da er wiederholt mit der Schiedsrichterleistung haderte.  Die Börnsener Elf kam in der zweiten Halbzeit nicht zu einem Torschuss, doch blieb das Halbzeitergebnis unverändert.

Hamwarde trifft nun im kommenden Spiel auf den SV Bergedorf-West, die man im Hinspiel vor heimischer Kulisse noch mit 3-0 abfertigte. Am Freitagabend wird für das gleiche Ergebnis aber eine enorme Leistungssteigerung nötig sein, da auf dem unbeliebten Grandplatz in Bergedorf schon so manche Mannschaften ihre Probleme hatten.

 

Mannschaftsaufstellung Hamwarde: Tabel – Struve, Neidhardt, Richard  – Happe, Pinnow, Gaida, Dähn, Hoops (Dallmann) - Hermann (Scharnberg), Kobs
Ergebnis: 2:1 (2:1)
Tore: 0:1 (Kobs, 10.), 1:1, 2:1
Zuschauer: ca. 80
Besondere Vorkommnisse: Gelb/Rote Karte Happe


Sie sind seit dem 04.08.2007 der 128311 Besucher auf dieser Seite
Vorschau  
  Dies ist nicht mehr die Internet-Seite des SV Hamwarde.
Wir haben eine neue Adresse:
www.sv-hamwarde.de
 
Werbung  
  "  
Wer ist online
 
 
     Treppengeländer
      Statistiken

 
Werde SVH-Fan!  
 
 
 
  Der SV Hamwarde bedankt sich ganz herzlich bei allen Sponsoren und vor allem bei unseren treuen Fans, die unsere Mannschaften bei jedem Spiel unterstützen!


 
Wetter  
 
Wetter Hamwarde
© meteo24.de
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=