Navigation  
  SV Hamwarde
  - Mannschaften
  - News
  - Tabellen
  - Statistiken
  - Spielberichte
  - Tippspiel
  - Forum
  - Galerie
  - Gästebuch
  - Historie
  - Impressum
  - Links
  - ELBKICK.TV
Copyright ©2010 www.sv-hamwarde.de.tl Alle Rechte vorbehalten. Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an unseren freundlichen Webmaster
















Spielbericht 1.Herren 16. ST


Rückrunde beginnt mit Punktgewinn

SV Hamwarde und Bergedorf-West trennen sich 1-1 Unentschieden

Bergedorf Nach der Niederlage in Börsen wollte sich die
jungeMannschaft des SV Hamwarde im Spiel gegen den Tabellendritten Bergedorf-West schnellstens wieder rehabilitieren. Die Anfangsaufstellung änderte sich zum Vorwochenspiel nur auf einer Position. Für den angeschlagenen Christian Gaida rückte der wiedergenesene Jan Dallmann zurück in die Stammformation. Der SVH begann engagiert und hatte den Gastgeber eigentlich klar im Griff. Schnelle Angriffe über die Außen brachten BeWe auf dem unbeliebten, kleinen Grandplatz in Bergedorf immer wieder in Gefahr in Rückstand zu geraten, doch kam die von Fritz Manke trainierte Elf zunächst nicht zum Torerfolg. Ganz im Gegenteil – mit einem „Sonntagsschuss“ oder „Bogenlampe“ der Bergedorfer von der Strafraumgrenze wurde Torwart Florian Tabel auf dem falschen Fuß erwischt und der Ball schlug nach knapp zehn Minuten hinter ihm im Netz ein. Dieses frühe Gegentor brachte den Gast völlig aus dem Konzept und die Heimmannschaft kam in Person ihrer beiden dribbelstarken und schnellen Stürmern zu mehreren Chancen, die auch zu einer höheren Führung hätten führen können. Hamwarde war zwar bemüht wieder in die Partie zu finden, doch konnten einzelne Tormöglichkeiten im speziellen von Alexander Kobs nicht genutzt werden. So tat sich bis zum Halbzeitpfiff nichts mehr. Trainer Manke zur Pause: „Nur durch Kampf können wir hier noch punkten!“
Dieser Worte nahm sich die Mannschaft nach dem Wiederanpfiff an und kontrollierte von nun an die gesamte zweite Halbzeit. Bergedorf hatte in den zweiten 45 Minuten nicht eine Torchance, was die Dominanz des Aufsteigers noch einmal belegt. Endlich wurden Zweikämpfe gewonnen, die Laufbereitschaft war wieder da und auch das Selbstvertrauen, was man in der ersten Halbzeit vermissen ließ, kam wieder. Doch zunächst konnte man dies wiederum nicht in Tore ummünzen. Erst eine Viertelstunde vor Schluss, als Malte Neidhardt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum schlug, konnte Alexander Kobs mit dem Hinterkopf zum 1-1-Ausgleich einnetzen. Malte Neidhardt, der bereits zum zweiten Mal in die Rolle des Abwehrchefs schlüpfte machte seine Sache in der Defensive erneut hervorragend und scheint eine ordentliche Alternative zum derzeit verletzten Axel Bahr zu sein. Hamwarde hatte nach dem Ausgleichstreffer noch ein, zwei Chancen, um den Punkt in drei umzuwandeln, doch sollte man im Endeffekt auch mit diesem Remis zufrieden sein. Am kommenden Wochenende spielt der Aufsteiger zu Hause gegen den Lauenburger SV, bei dem man beim Hinspielsieg eine der besten Mannschaftsleistungen der gesamten Saison abgeliefert hatte.

 

Mannschaftsaufstellung Hamwarde: Tabel – Pinnow, Neidhardt, Richard  – Happe, Dallmann, Hermann, Dähn, Hoops – Struve (Gaida), Kobs
Ergebnis: 1:1 (1:0)
Tore: 1:0, 1:1 (Kobs, 75.)
Zuschauer: ca 70




Sie sind seit dem 04.08.2007 der 128311 Besucher auf dieser Seite
Vorschau  
  Dies ist nicht mehr die Internet-Seite des SV Hamwarde.
Wir haben eine neue Adresse:
www.sv-hamwarde.de
 
Werbung  
  "  
Wer ist online
 
 
     Treppengeländer
      Statistiken

 
Werde SVH-Fan!  
 
 
 
  Der SV Hamwarde bedankt sich ganz herzlich bei allen Sponsoren und vor allem bei unseren treuen Fans, die unsere Mannschaften bei jedem Spiel unterstützen!


 
Wetter  
 
Wetter Hamwarde
© meteo24.de
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=